Gemeinsam bleiben wir gesund, wenn wir alle einige Regeln beachten. Wir haben hier eine Übersicht zusammengestellt, was Sie tun können und was wir für Maßnahmen ergreifen damit wir Gemeinsam gut ankommen.

Maske ist Pflicht

Medizinische Maske ist Pflicht

  • Bitte tragen Sie an den Haltestellen, im Bus und auf den Fähren eine Maske.
  • Die Regelung des Bundesinfektionsschutzgesetzes sieht vor, dass in Kreisen und kreisfreien Städten mit einer Inzidenz größer 100 an drei aufeinanderfolgenden Tagen im Nahverkehr FFP2-Masken zu tragen sind. Bitte informieren Sie sich unter: Internetseite des Landes Schleswig-Holstein
  • Im Rahmen des kontrollierten Einstiegs weist unser Fahrpersonal – wenn erforderlich – darauf hin.
  • Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zum gegenseitigen Infektionsschutz.

    Grundsätzlich ist es empfehlenswert, in Bussen, an den Haltestellen und auf der Fähre FFP2-Masken zu tragen
    .

Wir reinigen regelmäßig

Wir reinigen regelmäßig

  • Unsere Fahrzeuge werden täglich im Innen- und Außenbereich gereinigt.
  • Zusätzlich erfolgt eine tägliche Desinfektion an allen Kontaktflächen und Handläufen.

 


Hygieneschutzscheiben

  • In den Bussen trennen Hygieneschutzscheiben Fahrer*innen von den Fahrgästen.

 

 

Stoßzeiten vermeiden

Stosszeiten vermeiden

  • Bitte vermeiden Sie Stoßzeiten.
  • Wenn Sie es einrichten können, nehmen Sie einen Bus früher oder später.
  • So entzerren sich Stoßzeiten, in denen die Fahrzeuge voll belegt sind und ein Abstand nicht immer eingehalten werden kann.

Regelmäßiges Lüften

SVHL Piktogramme negativ 72 dpi png15

  • Wir öffnen alle Türen an den Haltestellen und lüften an allen Endhaltestellen.
  • Regelmäßig wird die Funktionsfähigkeit der Fahrzeugklappfenster geprüft.

 


Einsatz weiterer Busse

SVHL Piktogramme negativ 72 dpi png13

  • So weit wie möglich bieten wir Verstärkerfahrten an, vor allem im Schüler*innenverkehr.

 

 

Antivirale Beschichtung

SVHL Piktogramme negativ 72 dpi png14

  • In den Bussen und ServiceCentern wurden sämtliche Kontaktflächen mit einer antiviralen Beschichtung versehen.

 

 

Außerbetriebnahme von Fahrzeugen

SVHL Piktogramme negativ 72 dpi png16

  • Fahrzeuge, in denen es Covid-19-Fälle gab, werden aus dem Betrieb genommen und desinfiziert.

 

 

Hände waschen

Hände waschen

  • Bitte beachten Sie die Hygieneregeln. 

 

 

Nies-Etiquette

Nies-Etiquette

  • Bitte husten und niesen Sie stets ins Taschentuch oder in die Armbeuge.

 

 

Abstand halten

Abstand halten

  • Bitte halten Sie den gesetzlich vorgeschriebenen Mindestabstand ein.
  • In Hauptverkehrszeiten wird dies sicherlich eine Herausforderung. Aber mit gegenseitiger Rücksichtnahme kann jeder dazu beitragen, die Abstände so gut wie möglich einzuhalten.
  • Soweit entsprechender Platz im Fahrzeug vorhanden ist, bitte die Sitzbänke nur einzeln nutzen. 

 

Zuhause bleiben

Zuhause bleiben

  • Bitte bleiben Sie bei Fieber und grippeähnlichen Symptomen Zuhause.

 

  

  

Rücksicht nehmen

Rücksicht nehmen

  • Bitte nehmen Sie aufeinander Rücksicht und haben Sie Verständnis füreinander.
  • So kommen wir alle gesund durch die Pandemie.

 

 

Weiterlesen

Beachten Sie auch unsere Sicherheitshinweise zum Besuch unserer Servicecenter am ZOB und in Travemünde.

Hier finden Sie weitere, aktuelle Informationen:

Allgemeine Hinweise zu Corona der NAH.SH

Corona-Informationen des Bundesgesundheitsministeriums

 Wir wünschen Ihnen weiterhin eine gute Fahrt und bleiben Sie Gesund!