Ab Montag, den 19. April werden zum Schulbeginn nach den Osterferien bis auf Weiteres wieder zusätzliche Verstärkerfahrten eingesetzt.

Dies betrifft die Linien 1, 2, 4, 5, 10,16, 30 und 39 morgens und mittags.

Ziel ist es, den Fahrgästen so viel Platz wie möglich zur Verfügung zu stellen.

Die Verstärkerbusse sind gesondert gekennzeichnet.

Schülerinnen und Schüler sowie alle Fahrgäste, die im Besitz einer Zeitkarte sind, können diese Fahrzeuge nutzen.

Ausführliche Informationen finden Sie auch in unserer Pressemitteilung.