Zum 01.08.2022 wird die Preisabsenkung in den Lübecker Tarifzonen 6000 – 6007 umgesetzt.

Was ist eigentlich die Region Lübeck?
Die Region Lübeck umfasst das gesamte Lübecker Stadtgebiet sowie das direkte Umland, z. B. Bad Schwartau. Fahrkarten gelten in Bus und Bahn.

Eine Region, zwei Netzkarten.
Ab dem 01.08.2022 gibt es das neue Teilnetz „Stadt Lübeck“: Für Fahrten in Lübeck und von/nach z. B. Travemünde gilt fortan die günstigere Preisstufe 2 (bisher: Preisstufe 3). Unverändert erhältlich sind Fahrkarten für das Gesamtnetz „Region Lübeck“.

Netzkarte

Geltungsbereich

Preisstufe

Stadt Lübeck

Lübecker Stadtgebiet
(Tarifzonen 6000 bis 6007)

2

Region Lübeck

Lübecker Stadtgebiet und das direkte Umland, z.B. Bad Schwartau
(Tarifzonen 6000 bis 6007 sowie 5510, 5515, 5520, 9020, 9030)

3

So funktionieren die Netzkarten.

  • Fahrkarten mit dem Überweg Stadt Lübeck gelten unabhängig von der eingetragenen Strecke im gesamten Teilnetz „Stadt Lübeck“. Sie können sich mit Ihrer Tageskarte, Kleingruppenkarte, Wochen- oder Monatskarte innerhalb der Zonen 6000 – 6007 frei bewegen.
  • Bei Fahrkarten mit dem Überweg Region Lübeck gilt das genauso, jedoch für die gesamte „Region Lübeck“.

Preisstufen im Überblick.

  • Preisstufe 1 für eine Tarifzone (außer Kernzone 6000).
  • Preisstufe 2 für zwei Tarifzonen oder im Teilnetz „Stadt Lübeck“.
  • Preisstufe 3 für das Teilnetz „Stadt Lübeck“ plus eine oder mehrere Zonen der „Region Lübeck“.

Die ausführliche Pressemitteilung der Hansestadt Lübeck finden Sie hier.

Weitere Informationen:
Flyer Preisstufenabsenkung
FAQ´s