Bei Verspätung gibt`s was zwischen die Kiemen

Auch wenn uns Verspätungen gar nicht schmecken, können betriebliche oder technische Probleme zu Fahrplanabweichungen führen. Sollten Sie länger als 20 Minuten warten müssen, bevor Sie eine der Priwallfähren nutzen können, möchten wir Ihnen diese Zeit nachträglich etwas schmackhafter machen: mit einem leckeren Fischbrötchen pro Person. Sie erhalten von uns einen Gutschein im Wert von 3 Euro oder, sollten Sie keinen Fisch mögen, den entsprechenden Betrag auf Ihr Konto.

Voraussetzungen für die Erstattung:

  • Grundlage ist die durch die Stadtverkehr Lübeck GmbH protokollierte erhöhte Wartezeit an der Fähre
  • Der Anspruch gilt nicht, wenn die Verspätung nicht von uns zu verantworten ist (z.B. bei drurchgängigem Schiffsverkehr, Nebel, Sturm, Rettungseinsätzen, Polizeimaßnahmen, Großveranstaltungen in Travemünde, Erreichen der kapazitätsbedingten Beförderungsgrenzen bei planmäßigem Fährverkehr) und nicht in der Zeit von 0.00 bis 3.00 Uhr
  • Der Antrag ist vollständig ausgefüllt und alle Nachweise liegen bei
  • Sie verwenden eine reguläre Fahrkarte (Personen oder Fahrzeug) des Fährtarifs der Priwallfähre

Was wir für die Bearbeitung benötigen:

Damit Sie Ihren Pünktlichkeitsanspruch schnell und problemlos geltend machen können, benötigen wir Folgendes von Ihnen:

  • Innerhalb von 7 Werktagen das vollständig ausgefüllte Formular "Pünktlichkeitsanspruch"
  • Eine Kopie des benutzten Fahrausweises (Vorder- und Rückseite) bzw. Ihre Abo-Nummer per Post, E-Mail oder Abgabe im ServiceCenter

Das Formular "Pünktlichkeitsanspruch" finden Sie nebenstehend unter den Downloads, im Flyer oder in unseren ServiceCentern.