Fachkraft im Fahrbetrieb 

Die Bewerbungsfrist für einen Ausbildungsbeginn im August 2018 endet am 31.12.2017.

Als Fachkraft im Fahrbetrieb führen Sie unsere Busse und sorgen für städtische Mobilität und eine sichere Beförderung von Fahrgästen. Sie werden außerdem in den kaufmännischen – und Servicebereichen unseres Unternehmens eingesetzt. Ein Job mit einem hohen Maß an Verantwortung, der Kommunikationstalent erfordert

Informationen zur Ausbildung

Dauer der Ausbildung:

3 Jahre

Unsere Bereiche:

Die Ausbildung erfolgt bei der Stadtverkehr Lübeck GmbH. Ausbildungsinhalte sind unter anderem:

  • Planung des Personaleinsatzes
  • Mitwirkung bei der Fahrzeugdisposition
  • Mitwirkung bei der Fahrplangestaltung
  • Umgang mit Kunden
  • Sicherung der Betriebs- und Einsatzbereitschaft der Busse
  • Erwerb des Führerscheins für Busse (Klasse D)
  • Einweisung in den Fahrbetrieb
  • Umgang mit Störungen im Fahrbetrieb

Berufsschule:

Die schulische Ausbildung erfolgt im Blockunterricht an der Staatlichen Gewerbeschule Kraftfahrzeugtechnik G9 in Hamburg.

Ihre Voraussetzung:

  • Mindestens Hauptschulabschluss mit guten Kenntnissen in Mathematik, Deutsch und Physik oder vergleichbarer bzw. aufbauender Schulabschluss
  • Technisches Verständnis
  • Führerschein der Klasse B bzw. BF17
  • Spaß am Umgang mit Menschen und freundliches Auftreten
  • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
  • Bereitschaft zum Schichtdienst

Ausbildungsvergütung:

Nach TVAöD (Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes)

Weiterbildungsmöglichkeiten:

Weiterbildungsmöglichkeiten sind nach abgeschlossener Ausbildung in Eigenregie möglich. Beispiele:

  • Verkehrsmeister
  • Fahrlehrer/in Omnibus
  • Verkehrsfachwirt/in
  • Verschiedene Betriebswirt/in –Ausbildungen an Fachschulen und Hochschulen

Wichtige Unterlagen für Ihre Bewerbung:

Bewerbungen bitte vollständig einreichen.

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • die letzten beiden Schulzeugnisse als Kopie bzw. Abschlusszeugnisse bereits besuchter Schulen
  • Führerscheinkopie
  • Praktikumsbescheinigung/en und/oder –zeugnisse
  • Sonstige Leistungs- / Arbeitsnachweise