Um den Energiebedarf der Elektrobusse, welche hauptsächlich nachts in den Betriebspausen geladen werden zu decken, musste die gesamte Strominfrastruktur neu gedacht werden. Dazu wurde eine Übergabestation errichtet, diese kann eine Leistung von bis zu 8,5 Megawatt übertragen um den Energiebedarf von bis zu 10 Megawattstunden pro Bus pro Monat zu decken.

Stadtverkehr Luebeck 20         Stadtverkehr Luebeck 15         Stadtverkehr Luebeck 23

Das entspricht dem monatlichen Energie-Verbrauch von ungefähr 40 Zwei-Personen-Haushalten (Statistisches Bundesamt). Diese 8,5 MW werden über eine betriebshofinterne Ringleitung mit einer Spannung von 10.000 Volt an verschiedenste Trafostationen auf dem Betriebshof verteilt. In diesen Transformatorstationen sind, wie der Name es vermuten lässt 1,6 – 2,5 Megawatt Transformatoren installiert, welche die 10.000 Volt wiederum auf 230/400V-„Steckdosen-Spannung“ transformieren. Daran angeschlossen sind Verteilanlagen welche die Energie dann wiederum an die Ladegleichrichter verteilen.

Wofür ein Ladegleichrichter?

Die großen Mengen Energie lassen sich nach aktuellem Stand der Technik am effizientesten mithilfe von Gleichspannung übertragen. Dazu wandeln die Ladegleichrichter die Wechselspannung in eine für den Bus gut nutzbare Gleichspannung von ca. 800 V um. Diese wird mittels des auch im Automobilbereich eingesetzten CCS-2-Steckers an den Bus angelegt und die Energieübertragung kann beginnen. Ein Ladegleichrichter kann mit bis zu 150 Kilowatt laden. Dies entspricht dem Hausanschluss eines Mehrfamilienhauses mit mehr als 20 Wohneinheiten. (DIN 18015-1 Planung von elektrischen Anlagen in Wohngebäuden)

Aktuell sind beim Stadtverkehr Lübeck insgesamt 30 Ladepunkte in Betrieb und weitere 40 befinden sich in der Ausschreibung. Die aktuell beim Stadtverkehr eingesetzten Batterieelektrischen Busse mit Feststoffakku kommen damit auf eine Ladedauer von ca. 5-6 Stunden. Die Fahrzeuge mit einem NMC-Akku kommen auf eine Ladedauer von ca. 2-3 Stunden.

Webaufnahme 27 4 2022 85341

Der Stadtverkehr Lübeck ist langjähriges Mitglied bei lübecKongress e.V. - einem starken Verbund aus Partnern von zertifizierten Tagungs- und Kongresszentren, Hotels, außergewöhnlichen Veranstaltungslocations und professionellen Eventdienstleistern.

Der lübecKongress e.V. und seine Mitglieder bieten Ihnen:

  • Location-Scouting für den passenden Tagungs- oder Veranstaltungsort
  • Vermittlung von attraktiven Hotelkontingenten und professionellen Dienstleistern
  • Information und Buchung von Rahmenprogrammen und Incentives
  • Bestes Vor-Ort-Wissen und enge Verbindungenin alle relevanten Branchen der Stadt
  • Öffentlichkeitsarbeit, Bildmaterial und Pressekontakte
  • DB-Veranstaltungsticket
  • Beratung für Ihre Kongressbewerbung
  • Organisation von Educational-Trips,Site-Inspections und Technical Visits
  • Planung, Beratung, Speaker- und Künstlervermittlung für Ihre Veranstaltung
  • Informationsmaterial für Kongressteilnehmer

Hier erfahren Sie mehr: https://www.luebeckongress.de/

Luebeckongress logo RGB gruen Kmoewe

Als unser Partner im Geschäftskunden- und Gewerbebereich haben Sie die Möglichkeit, unseren Interaktiven Liniennetzplan bequem als Karten-Widget in die Anfahrtsbeschreibung Ihrer Internetseite einzubinden: individuell, interaktiv und kostenfrei.

Damit stellen wir Ihnen eine Alternative zu oft kostenpflichtigen Online-Karten, wie z.B. Google-Maps oder Bing, zur Verfügung.

Hier geht es direkt zur Code-Erstellung zum Einbinden der Karte auf Ihre Website: ILNP Widget Configurator

Und so funktioniert´s:

  1. Tragen Sie den Namen Ihres Unternehmens ein, der später auf der Karte angezeigt wird (z.B. Stadtverkehr Lübeck GmbH).
  2. Geben Sie die Anschrift Ihres Unternehmens ein (z.B. Ratekauer Weg 1-7, 23554 Lübeck).
  3. Wählen Sie ein Icon aus, dass Ihr Unternehmen am besten beschreibt (z.B. Service).
  4. Stellen Sie die Kartengröße und den Zoomfaktor des Kartenausschnitts ein (z.B. 400px mal 400px, Zoomfaktor 14).
  5. Bitte den Button „Code erstellen“ drücken.
  6. Den erstellten Code (beginnt mit „<iframe…“ ) in Ihre Webseite kopieren, um die Karte dort einzublenden.

Weitere Hinweise:

  • Das Karten-Widget ist für Ihre Webseite kostenlos.
  • Verwenden Sie für die Erstellung aktuelle Browser wie MS Edge oder Google Chrome.
  • Das Verwenden des Widget-Generators für unsittliche, verbotene oder illegale Orte, Veranstaltungen oder Webseiten ist verboten. Ein Missbrauch wird rechtlich verfolgt.

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit dem Widget-Generator.

Die Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LMT) zeigt Lübeck von seiner schönsten Seite:

Hier vereinen sich traditionsreiches Unternehmertum, hervorragende Hochschulen und ausgezeichnete Forschungseinrichtungen zu einem lebendigen Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort. Als "Königin der Hanse" ist Lübeck bereits seit dem Mittelalter ein Treffpunkt für Innovationsgeist und unternehmerische Aktivität.

Heute ist Lübeck ein dynamisches Branchenzentrum mit vier Hochschulen und Sitz von 13 der größten Unternehmen Schleswig-Holsteins.

Die Hansestadt an der Ostsee zeigt sich modern, weltoffen und doch mit ihrer Tradition verbunden. 

Hier geht’s zur allgemeinen Webpräsenz der LTM: https://www.luebeck-tourismus.de/

Mehr zu den Angeboten für Geschäftskunden erfahren Sie hier:  https://www.dubistmirnemarke.de/

 

Das Monitortool bietet Gewerbetreibenden und/oder Geschäftskunden die Möglichkeit, unsere DFI-Abfahrtsanzeige direkt in Ihre Geschäftsräume zu bringen.

Dazu erstellen wir für Sie speziell zugeschnittene Links, die Sie unkompliziert und schnell z.B. auf die Anzeige Ihrer Monitore spielen können.

So wird Ihre Lobby, Empfangsbereich oder Wartezimmer zur Auskunft, wann und wo Ihre Kunden die nächste Busverbindung erreichen.

Die Auskunft erfolgt in Echtzeit.

So funktioniert´s:

  • Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! auf, Stichwort z.B. "Monitor-Tool".
  • Unsere Kolleg:innen erstellen für Sie Links zur Echtzeitanzeige.
  • Sie können frei wählen:
    • welcher Name über der Abfahrtsanzeige erscheint (z.B. Ihr Firmenname),
    • welche der nächsten Haltestellen angezeigt wird,
    • wie oft sich die Anzeige erneuert,
    • wieviele Abfahrten maximal angezeigt werden.
  • Den so erstellten Link erhalten Sie unmittelbar im Anschluss an die Erstellung.
  • Sie können den Link umgehend nutzen und in Ihre Anzeige/Monitore einbinden.

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit dem Monitor-Tool.