Ab Donnerstag, den 23.04. wird der Linienbusbetrieb wieder nach dem regulären Fahrplan durchgeführt. Es gelten somit auch montags bis freitags wieder die veröffentlichten Abfahrtzeiten. Samstags und sonntags gelten die entsprechenden Fahrpläne.

Fahrgäste werden eindringlich gebeten, sog. Alltagsmasken bzw. Tücher oder Schals zum Schutz in den Bussen zu tragen. Der Vordereinstieg bleibt weiterhin geschlossen. Solange keine Maskenpflicht besteht, dient dies dem Schutz des Fahrpersonals. Berühren Sie so wenig wie möglich im/am Bus oder tragen Sie Handschuhe.

Besonders während des Berufs- und Schülerverkehrs können die Fahrzeuge voller sein. Helfen Sie mit: Fahren Sie früher oder später, wenn Sie die Möglichkeit dazu haben.

Wir bitten Sie, für Ihre Fahrt die Fahrkarten im Voraus im ServiceCenter oder in den Vorverkaufsstellen zu kaufen. Es empfiehlt sich, Mehrfahrtenkarten auf Vorrat zu erwerben. Weiterhin sind Einzelfahrkarten über die App DB Navigator erhältlich oder an den DB-Fahrscheinautomaten an den Haltepunkten in der Region Lübeck.

Die ServiceCenter öffnen ab Donnerstag, den 23.04. wieder nach den gewohnten Öffnungszeiten. ServiceCenter am ZOB montags bis freitags von 6.30 Uhr bis 19.00 Uhr und samstags von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Bus + Fähre ServiceCenter in Travemünde montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 13.00 Uhr und von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr, samstags in der Hauptsaison ab 02.05. von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr.

An der Priwallfähre wird ab Donnerstag, den 23.04. auch die zweite Fähre ganztägig in der Zeit von 6 bis 20 Uhr eingesetzt. Der Betrieb der Norderfähre bleibt solange eingestellt, bis die Einschränkungen für Touristen aufgehoben werden.

Der on-demand-Shuttle „LÜMO“ ist aufgrund der fehlenden Gastronomie- und Veranstaltungsangebote in den Wochenendnächten vorerst weiterhin nicht in Betrieb.

Vielen Dank an unsere Fahrgäste für das Verständnis in den letzten vier Wochen!

Ab Montag, den 06.04.2020 wird eine zusätzliche Fahrt mit der Linie 15 auf dem Streckenabschnitt Vorrader Straße (Abfahrt 22:25 Uhr) bis ZOB (Ankunft 22:41 Uhr) durchgeführt, um die Beschäftigten des Gewerbegebietes in Genin zu den Anschlussfahrten am ZOB zu bringen.

Fahrplan ab 23.03.2020 montags bis freitags

Aufgrund von Baumaßnahmen kann die HaltestelleTöpferweg stadteinwärts ab Donnerstag, den 02.04.2020 ca. 7:00 Uhr, für die Dauer von 1-2 Tagen nicht bedient werden. Ein Ersatzstandort steht nicht zur Verfügung.

Fahrgäste werden gebeten, auf die HaltestelleWendische Straße auszuweichen.

Die Richtungsfahrbahn Lübeck wird ab 31.08.2020, im Laufe des späten Nachmittags gesperrt. Der Busse in Richtung Lübeck werden über Im Brunskroog - An der Kehre - Kieselgrund umgeleitet und verkehren ab Siems weiter im Linienweg.

Die HaltestelleFriedhof Waldhusen entfällt. Die Ersatzhaltestelle HaltestelleKücknitzer Scheide stadteinwärts befindet sich im Kieselgrund auf gleicher Höhe der HaltestelleKücknitzer Scheide stadtauswärts.

Aufgrund von Baumaßnahmen kann die HaltestelleMeierstraße in Richtung ZOB/ Hauptbahnhof ab Montag, den 30.03.2020, ca. 07:00 Uhr für die Dauer von voraussichtlich 2-3 Tagen nicht bedient werden.

Fahrgäste werden gebeten auf die HaltestelleZOB/ Hauptbahnhof auszuweichen.

Wegen Asphaltierungsarbeiten im Kreuzungsbereich Steinmetzstraße kann die Reepschlägerstraße ab Montag, den 30.03.2020 bis voraussichtlich Freitag, den 03.04.2020 nicht durchfahren werden.

Die HaltestelleSteinmetzstraße stadtein- und auswärts werden um ca. 70m in Richtung Kieler Straße verlegt.

Die Linie 12 fährt ab der HaltestelleSteinmetzstraße in beide Richtungen Umleitung über Steinmetzstraße, Spenglerstraße und Drechslerstraße zur HaltestelleDrechslerstraße und weiter im Linienweg.

Aufgrund von Baumaßnahmen wird die HaltestelleSchlutuper Tannen stadtauswärts ab Dienstag, den 24.03.2020 für die Zeit von voraussichtlich 8 Wochen um ca. 100 Meter vorverlegt.

Die weitere Entwicklung der Corona-Krise erfordert auch beim Stadtverkehr und der Lübeck-Travemünder-Verkehrsgesellschaft weitere einschneidende Maßnahmen. Ab Montag, den 23.03.2020 wird bis auf weiteres der Fahrplan eingeschränkt. Montags bis freitags gilt der Samstagfahrplan mit zusätzlichen Fahrten in den frühen Morgenstunden. Damit wollen wir sicherstellen, dass Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wie gewohnt mit dem Linienbus zu ihrer Arbeitsstelle kommen können. An Samstagen und Sonntagen gilt wie üblich der derzeitige Fahrplan.

Der Betrieb der Priwallfähre in Travemünde wird ab Montag, den 23.03.2020 ebenfalls eingeschränkt und ganztägig nur noch mit einer Fähre durchgeführt.

Das ServiceCenter am ZOB ändert seine Öffnungszeiten und ist ab Montag jeweils montags bis freitags von 6:30 bis 14:30 Uhr geöffnet. Samstags ist es geschlossen. Die Öffnungszeiten des ServiceCenters in Travemünde bleiben wie sie sind: Montag bis Freitag von 8:30 bis 13:00 Uhr und von 13:30 bis 16:30 Uhr.

Unser Nacht-Shuttle Angebot LÜMO pausiert bis auf weiteres.

Mit den Änderungen reagieren wir auf die deutlich zurückgegangene Fahrgastnachfrage. Die Schulen und Geschäfte sind geschlossen und viele Menschen arbeiten im Homeoffice. Zudem ist es notwendig zum Schutz unseres Fahrpersonals notwendige Personalreserven zu schaffen, um für eine mögliche weitere Ausbreitung der Krankheit gut vorbereitet zu sein.

Wir setzen alles daran, unseren Linienbetrieb soweit es möglich ist, aufrecht zu erhalten. Wir bitten für unsere Maßnahmen aufgrund der derzeitigen Krisenlage um Verständnis, und bitten Sie, den aktuellen Stand jeweils unserer Homepage www.sv-lübeck.de zu entnehmen.

Fahrplan (Montags bis freitags) ab Montag, den 23.03.2020 zum herunterladen (Aktualisierung vom 16.04.2020):

Fahrplan ab 23.03.2020 Montags bis freitags (Aktualisierung vom 16.04.2020)

Aufgrund von Baumanahmen wird die HaltestelleAmselweg stadteinwärts ab Montag, den 23.03.2020 um 200 m zurück verlegt.

Aufgrund von Bauarbeiten in der Strandstraße in Niendorf fährt die Linie 40 ab Montag, den 23.03.2020 bis voraussichtlich Freitag, den 09.04.2020  in beide Richtungen zwischen der HaltestelleNiendorf Schwimmhalle und der HaltestelleNiendorf Hafen eine Umleitung über Panganiweg, B76 und Hafenstraße.

Für die HaltestelleNiendorf Hafen wird eine Ersatzhaltestelle im Hafenbereich errichtet. Die HaltestelleNiendorf Apotheke kann in diesem Zeitraum leider nicht bedient werden.