Ab Freitag, den 29.05. fährt der On-Demand-Shuttle „LÜMO“ wieder in den Nächten von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag sowie vor Feiertagen – jetzt bereits ab 20.00 Uhr.

Das Angebot gibt es zusätzlich zum regulären Linienverkehr. Neue Kunden erhalten bei ihrer Registrierung in der LÜMO-App ein Startguthaben von 3 €. Da Corona-bedingt derzeit noch kein Nachtangebot in Clubs und Diskotheken in den Städten möglich ist, fahren die Fahrzeuge vorerst nur bis 2.00 Uhr.

Auch für LÜMO gelten in Corona-Zeiten besondere Bedingungen. Für die Fahrt mit Fahrzeugen mit sieben Sitzplätzen sind max. drei Fahrgäste zugelassen. Der Beifahrersitz wird nicht besetzt. Der Fahrerraum ist mit einer Spuckschutzscheibe vom Fahrgastraum getrennt. Für die Fahrt gilt die Pflicht, mit einer Alltagsmaske, einem Tuch oder einem Schal Mund und Nase zu bedecken.

LÜMO bringt mehrere Fahrgäste mit unterschiedlichen Zielen ohne festen Fahrplan von Haustür zu Haustür. Die eingesetzten PKWs fahren keine vorgegebenen Routen und benötigen keine definierten Haltestellen. Ein intelligenter Algorithmus erkennt alle Anfragen von Fahrgästen mit ähnlichen Strecken und disponiert diese.

Die Bedienung erfolgt wie bisher in einem definierten Gebiet zwischen Lohmühle, Altstadt und Hochschulstadtteil. Bestellt und bezahlt wird ganz einfach per App. Dies ist per PayPal, SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte möglich.

Die Fahrpreise orientieren sich am Schleswig-Holstein-Tarif. Fahrgäste zahlen demnach für eine Strecke einen Sockelbetrag der Preisstufe 2 in Höhe von 2,60 €. Dazu kommt der Komfortzuschlag von 1 € pro Kilometer. Für Fahrgäste mit einem gültigen Fahrschein, einer Monatskarte oder dem Semesterticket entfällt der Sockelbetrag.

Die LÜMO-App kann kostenlos im AppStore und bei Google Play heruntergeladen werden.

Weiterlesen: Mehr zu unserem LÜMO-Angebot