Das neue Fahrplanbuch ist da und ab sofort im ServiceCenter am ZOB und im Bus+Fähre ServiceCenter in Travemünde sowie in allen Vorverkaufsstellen erhältlich. Der Fahrplan ist ab 10. Dezember gültig.

Informationen gibt es auch unter www.sv-lübeck.de.

Ein Stadtverkehr-Elektrobus der Fa. Sileo ergänzt die Shuttle-Dienste für prominente Politiker und Teilnehmer beim Weltklimagipfel in Bonn vom 06. bis 17. November. „Wir freuen uns natürlich sehr über die Anfrage und darüber, dass unser Fahrzeug auf einer internationalen Konferenz eingesetzt wird“, sagt Andreas Ortz, Geschäftsführer des Stadtverkehrs.

Federführend organisieren die Verkehrsbetriebe der Stadtwerke Bonn (SWB) die Beförderung der in- und ausländischen Gäste zwischen den verschiedenen Verhandlungsorten und der Stadt. Die SWB wollen mit klimafreundlichen Bussen aus ganz Deutschland einen „clean shuttle“ sicherstellen.

Mit erwarteten 25.000 Teilnehmern ist der 23. UN-Klimagipfel die größte internationale Konferenz, die in Deutschland stattgefunden hat.

Aufgrund der umfangreichen Baumaßnahme in der Straße An der Untertrave zwischen Drehbrücke und Hansemuseum fährt die Linie 3 ab 28. August aus Richtung Eichholz in Richtung Sereetzer Weg eine Umleitungsstrecke ab Gustav-Radbruch-Platz über Große Burgstraße und Beckergrube. Die Haltestellen Große Burgstraße, Breite Straße und Stadttheater werden bedient. Die Haltestelle Hansemuseum kann in Richtung ZOB/Hauptbahnhof nicht bedient werden. Ab Haltestelle Beckergrube nimmt die Linie 3 ihren Linienweg wieder auf. Die Umleitung ist bis zum Ende der Baumaßnahme voraussichtlich Ende November 2018 vorgesehen.

In Richtung Gustav-Radbruch-Platz fährt die Linie 3 auf dem normalen Linienweg.

Am Donnerstag, den 19. und 26. Oktober haben Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre mit der MuseumsCard freie Fahrt in Bussen und Bahnen im Nahverkehr in Schleswig-Holstein. Stadtverkehr Lübeck und LVG sind mit dabei.

Seit dem 01. Juli haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, mit der MuseumsCard kostenlos über 90 Museen in Schleswig-Holstein zu besuchen und Kunst und Kultur, Technik oder Naturphänomene kennenzulernen. An zwei Tagen in den Herbstferien unterstützen die Verkehrsunternehmen die Aktion mit dem Angebot, kostenlos Busse und Bahnen zu nutzen.

Die Stadtverkehr Lübeck GmbH befragt an den Wochenenden 11./12. August, 18./19. August und 25./26. August die Feriengäste vom Priwall auf der Fähre zu ihrer Nutzung und dem Angebot. Die Interviews werden durch das vom Stadtverkehr beauftragte Marktforschungsinstitut nhi 2 durchgeführt.